Monday 25. May 2020

Ausbildungslehrgang für Erwachsenenbildner gestartet

  

Wien, 04.11.2011. Nach erfolgreichen Einführungsseminaren im Juni hat der neue Lehrgang des Ausbildungsinstitutes für Erwachsenenbildung NÖ (kurz: ABI) im September gestartet.

  

Unter dem Motto „GLAUBEN LEBEN LERNEN“ werden in St. Pölten 20 Teilnehmer zu diplomierten Erwachsenenbildnern (mit religiös-theologischem Schwerpunkt) ausgebildet. Die angehenden Seminarleiter kommen zum überwiegenden Teil aus den Diözesen St. Pölten und Wien, aber auch aus Linz und Eisenstadt.

  

Im Rahmen des neuen Diplomlehrganges erweitern Teilnehmer mit fundierten theologischen Grundkenntnissen ihre Kompetenzen im personalen und sozialen Bereich. „Die Teilnehmer sollen dazu befähigt werden, als Referenten und Seminarleiter in der Katholischen Erwachsenenbildung zu arbeiten.“, bringt Mag. Hubert Petrasch, Vorstandsvorsitzender des Forums Katholischer Erwachsenenbildung in Österreich, die Ziele des Lehrganges auf den Punkt.

  

Derzeit läuft bereits die Planung eines künftigen Lehrganges mit Schwerpunkt auf Seniorenbildung. Dieser zweijährige Lehrgang soll im September 2012 – im „Europäischen Jahr für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen“ – starten. Ab Dezember wird es auf der Website www.ausbildungsinstitut.at Informationen dazu geben, Voranmeldungen sind bereits jetzt möglich.

  

  


Download:

Presseaussendung (PDF)

ABI-Logo (JPEG)

Teilnehmer des ABI-Lehrgangs (JPEG)  

  

Seite merken Seite weiterempfehlen Seite drucken
Darstellung:
http://www.forumkeb.at/