Monday 25. May 2020

Willkommen in unserer Eltern-Kind- Gruppe

In den letzten Tagen und Wochen kommen täglich unzählige Menschen, die auf der Flucht sind, nach Österreich. Darunter auch Familien mit jungen Kindern. Viele dieser Familien hoffen in unserem Land auf ein neues Leben in Stabilität und Sicherheit.
Um die Arbeit mit diesen Familien in Eltern-Kind-Gruppen zu erleichtern, hat die Katholische Elternbildung eine Arbeitsunterlage für Eltern-Kind-GruppenleiterInnen entwickelt, die Mut machen soll, auf Flüchtlingsfamilien zuzugehen.

 

Zwtl: Eltern-Kind-Gruppen der Katholischen Elternbildung

Ziel von Elternbildung ist es, die elterliche Kompetenz und die Erziehungsfähigkeit zu stärken und damit Schwierigkeiten in der Eltern-Kind-Beziehung vorzubeugen.

Dabei sind die ca. 1500 regelmäßig in ganz Österreich stattfindenden Eltern-Kind Gruppen für viele Eltern (zum Großteil Mütter) oft die erste Berührung mit Elternbildung. In den meist wöchentlich stattfindenden Treffen haben die Kinder die Möglichkeit erste soziale Erfahrungen in einer Gruppe mit Gleichaltrigen zu machen, und die Erwachsenen nutzen die Zeit in der Gruppe zum Austausch. Sie werden durch speziell ausgebildete Eltern-Kind-GruppenleiterInnen begleitet, die in dieser Lebensphase aktuelle Themen einbringen und aufbereiten.

Eltern-Kind-Gruppen sind daher auch gerade für Flüchtlingsfamilien ein optimaler Ort, um Kontakte zu knüpfen, eventuelle Ängste abzubauen und Einblicke in die neue Heimat in entspannter Atmosphäre zu gewinnen. In diesem geschützten Rahmen können sie ein Gefühl von „Willkommen-Sein“ vermitteln.

 

Zwtl: Arbeitsunterlage: Willkommen in unserer Eltern-Kind-Gruppe!
Das ist der Titel einer Arbeitsunterlage, die Informationen, Praktisches zum raschen Umsetzen und Tipps für Eltern-Kind-GruppenleiterInnen bietet, von Erfahrungen in der Arbeit mit Flüchtlingsfamilien berichtet und Mut machen will, auf Flüchtlingsfamilien zuzugehen. Sie soll in der nächsten Zeit stetig um praktische Erfahrungen erweitert werden und dann auch öffentlich zur Verfügung stehen. Informationen dazu unter www.elternbildung.or.at

 

Zwtl: Elternbildung im Forum Katholischer Erwachsenenbildung

Die Katholische Elternbildung im Forum Katholischer Erwachsenenbildung in Österreich ist der größte Anbieter im Bereich der institutionellen Elternbildung.

Sie unterstützt und begleitet Eltern in ihren Aufgaben als Erziehende. Die Beziehung zwischen Eltern und Kindern, eine gute Kommunikationsbasis, sowie der respektvolle und liebevolle Umgang miteinander, stehen dabei im Vordergrund.

Seit 1994 werden österreichweit kontinuierlich spezielle Angebote für Eltern entwickelt, die den Bedürfnissen der Eltern von Kindern im Alter zwischen 0 und 18 Jahren und den jeweiligen regionalen Gegebenheiten entsprechen.

 

Zwtl.: Forum Katholischer Erwachsenenbildung:

Das Forum Katholischer Erwachsenenbildung in Österreich vernetzt siebzig Erwachsenenbildungsorganisationen in kirchlicher Trägerschaft. Das Angebot dieser Organisationen umfasst ein breites Spektrum moderner Bildungsarbeit und stellt immer den Menschen und seine persönliche Entfaltung in den Mittelpunkt.

 

Rückfragehinweis:

Brigitte Lackner, MAS

Forum Katholischer Erwachsenenbildung in Österreich

Elternbildung

1030 Wien, Erdbergstraße 72/8

T: 01- 3170510- 16, Mobil: 0650/49 777 80

M: elternbildung@forumkeb.at

W: www.elternbildung.or.at, www.sprache-hilft.at

 

DOWNLOAD: PDF

Seite merken Seite weiterempfehlen Seite drucken
Darstellung:
http://www.forumkeb.at/